Mittwoch, Juli 02, 2008

Ausweitung des Gesundheitsmarkts: Freie Arzttwahl in Europa (EG-Kommission)

Wozu führt das?
Verschärfte Konkurrenz und ihre Folgen?
Dumping?
Einhaltung bzw. Nichteinhaltung von Standards?
Billigere, aber schlechtere Versorgung?
Oder längerfristig allgemeine Anpassung der Preise nach oben?
"Nach Angaben der Kommission übernehmen die Krankenkassen EU-weit jährlich Behandlungskosten im Umfang von einer Billion Euro. Nur ein Prozent davon, also zehn Milliarden, entfielen auf Auslandsbehandlungen." (net-tribune, 2.7.2008). Das wird - soll? - sich wohl ändern

Labels:

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

Well said.

5:33 AM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home